01.09.2012

glatte und straffe Haut mit Kaffee-Peeling

Kaffee tut nicht nur unserem Geist gut, aber auch unserem Körper. Nicht ohne Grund enthalten viele Kosmetikprodukte die Wunderwaffe Koffein.


Wirkung:

Erstens: trockene und abgestorbene Hautschuppen werden entfernt. Die Haut fühlt sich wunderbar glatt und geschmeidig.
 
Zweitens: Koffein fördert die Durchblutung. Die Haut wird schön rosig und straff.

Drittens: Koffein wirkt entwässernd auf die Hautgewebe und hilft im Kampf gegen Cellulite.

Vorbereitung:
Eine halbe Tasse Kaffee mit kochendem Wasser übergießen. Kurz einwirken lassen. Unter Dusche sanft einmassieren.

Wenn Du magst, kannst Du noch weiteren Zutaten dazu geben. Zum Beispeil Olivenöl(spendet Feuchtigkeit, stimuliert die Zellenerneuerung und wirkt antioxidativ), Zimt, Kardamompulver, Ingwerpulver(wärmen angenehm und regen die Durchblutung an- Achtung!- nicht geeignet für empfindliche oder gereizte Haut!)

Kleines  Minus: Sauerei im Badezimmer ;-) Aber das Ergebnis ist es wert!

Kommentare: